Sonntag, 13. Juli 2014

Überrollt....






.......wurden wir vor 1 Woche .


Eine riesige Wolkenwalze







 rollte in kürzester Zeit über uns  hinweg .









Das hatte schon was grusseliges . Es kommt ja auch nicht oft vor ,
so eine Wolkenformation .








Es wurde dunkel , fast als wenn es Nacht wär.















Und was folgt ist eigentlich klar , Eimer weise Regen .











Am nächsten Tag regnete es am Abend wieder , und nicht zu knapp .
Das bescherte mir ne Überraschung :-)



Schutz suchend liess sich einer der Wanderfalken auf der Tanne nieder ,
die vor Balkon steht .
Blitzschnell zur Kamera gegriffen ,











und ein paar Bilder geknipst . 
Wie oft habe ich versucht die Falken zu fotografieren . Nie hat es geklappt .



 






Die Kameraeinstellung hätte besser sein können , aber ich hatte angst 
das das ändern der Einstellung zu lange dauert und der Falke davon fliegt .
 








Es geht aber auch so , finde ich . Wie heisst es doch so schön ,
Unverhofft kommt oft .



Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und einen
SONNIGEN Start in die neue Woche .


Ganz liebe Grüsse 

Chris


Dienstag, 1. Juli 2014

Münsterland



Hallo .






Ich habe ja schon  mal die Kirche








das ein oder andere mal gezeigt . Sie ist halt direkt vor einen
wenn man auf den Balkon kommt .


Jedes Jahr im Juni findet auch ein Parrfest statt .  So auch in diesen Jahr .
Zum 50 zigsten mal !
Die Basilika ist die gröste Kirche im Münsterland , aber noch jung . Die Grundsteinlegung 
war erst 1898 , und fertig 1905 .

Jedes Jahr  finden dann auch zwei Turmbesteigungen statt . Aber heuer zum Jubiläum 
fanden diese Turmbesteigungen stündlich statt . Diese Gegenheit habe ich viel zu gerne
genutzt , schliesslich war die letzte schon 19 Jahre her .




Kommt doch mal mit .










Hier sind wir schon ca 50 bis 70 Stufen ( von ca 382 ) hochgestiegen und stehen
so zu sagen auf dem "Dachboden" . Also die Abstellkammer .
Und durch den Turm gehts jetzt weiter zu den Glocken .










 Hier sind also die Glocken . Noch im Original . Man hat sie direkt aus
Stahl gegossen und so wurden sie nicht im zweiten Weltkrieg für die
Rüstungsindustrie missbraucht .
Das freihängende Gebälk  ist schon beeindruckend , erst recht wenn
eine der Glocken auch ertönt . Der zweite Turmführer stand unten und hat
eine Glocke  so lange hin und her geschwungen bis endlich ein sehr lauten 
DONG  erklang . Sehr laut aber nicht unangenehm .















 Seht Ihr die Holztreppe ?










Da wo es hell ist , da gibt es dann die Belohnung .

 




















Ist das ne Aussicht ! Wir sind etwas über 84 m hoch .
die Gesamthöhe ist etwa 103 m , ohne Kreuz .

Das Wetter spielte auch mit , perfekt .







Über den Schriftzug auf dem Bild das ist unser Grundstück . Man sieht den Balkon ,
den Pool . Hmm , die Nachbarn sind wohl unterwegs  . Keiner zu sehen .








Hier schauen wir Richtung Hannover .Man kann am Horizont rechts  den 
beginn des Teuteburgerwald erkennen .











Grün soweit das Auge reicht . Hier gehts nach Münster . 
Dort gibt es noch viel mehr Münsterland .







 Mittig im Bild ist unsere Innenstadt .  Hier schaut man nach Amsterdam .











Seht Ihr am Horizont die Türme ?  Das ist das Atomkraftwerk Lingen , Emsland .Also
die Landesgrenze zu Niedersachsen ist nicht fern.
Das ist die Richtung zur Nordsee !



Meine Heimatstadt ist die zweit grösste im Münsterland . Habt Ihrs bemerkt ?
Keine Hochhäuser ! Und soooo viel Grün in der Stadt und drum herum .
Es ist perfekt für Fahrradtouren , um mal eine zu nennen , die Emsauentour , von 
Warendorf zu uns (ca 115 km) , durch tolle Landschaften. Sie ist aber noch länger zu kombinieren .
Die Ems selbst schlängelt sich durch unsere Stadt und von Greven nach uns kann man super Kanufahrten machen .


Der Hermannsweg beginnt bei uns und führt über den Kamm des Teuteburger Waldes am Hermanns Denkmal vorbei.  Mein Papa und ich sind mal 100 km abgewandert , da war ich 13 Jahre alt.
Es war super !!!


Sehenswert sind auch der Falkenhof  und die Dionysius Kirche , mit Ihnen
enstand Reni  , unsere heutige Stadt . Kloster Schloss Bentlange , der Natutzoo ,
Saline Gottesgabe sind ebenfalss einen Besuch wert .

Ach ja , bekannte Personen  kommen auch von hier , zb.: Jonas Reckermann oder
Bettina Hoy und die ( Fussballerin ) Stegemann . Komm jetzt nicht auf den Vornamen.

Man , das ist ja schon eine Heimatstadt Repotage , ist noch wer da ?





Ok , dann wollen wir mal wieder runter steigen . Hier lang bitte .






Wirkt ein bisschen grussellig der Abstieg .



 




Ach , seht mal , der Brutplatz . Seit 5 Jahren sind jetzt Wanderfalken in den Türmen
beheimatet . Der Tierschutzbund Nabu musste erst sein ok zu den Turmbesteigungen geben ,
da Wanderfalken auf der roten Liste stehen . So musste dann auch der Kasten gebaut
werden , um evtl noch Jungvögel zu schützen .

Ich habe noch keinen vor die Linse bekommen , nicht wirklich .




 





So geschafft . Unten angekommen .
Das waren tolle 20 min da oben .




Habt einen schönen Mittwoch und ganz liebe Grüsse


Chris

Freitag, 27. Juni 2014





" Es gibt keinen erkennbaren Weg
vor uns,
sondern nur hinter uns .
( Waldemar Bonsel )






Und das ist gut so .  








 Spannung ,.... was wohl noch kommt ?


 

Ich kanns fast nicht mehr aushalten .





 
Gleich gehts los ....






...... oh man   , nichts ,   absolut nichts .
Alles hat sich aufgelöst .


Dieses tolle Wolkenspiel durfte ich vor 14 Tagen , morgens um 6 Uhr
beobachten .
Das hatte ich so noch nie mitbekommen .



Da schaue ich gern nach hinten und Erinnere mich gern daran .
Und alles andere was vor Wochen passierte , lasse ich da wo der Pfeffer wächst !





Trotzdem sollte man den Blick auch nach vorn
gerichtet halten ,







man weiss ja nie ,








 wo der Weg noch lang geht .



 Wie seht Ihr das ?


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und 
ganz liebe Grüsse

Chris