Montag, 8. Juli 2013





Hallo Ihr Lieben .


Jupp , ich "lebe" noch ;-) .  In den letzten Wochen aber ohne Technik . 
Ja manchmal hab ich es , ich kann mich dann nicht aufraffen den Lappi anzuschmeissen .
Ich bin ebend kein Mensch der ohne Smartphone , Computer , Konsole nicht leben kann .

BEI MIR GEHTS AUCH OHNE !!












Zumal ich mich in den letzten Wochen auch dabei "erwischt" habe , wie ich
intensiv über einige Sachen nach gegrübelt habe .







Z.B. habe ich leider festgestellt , dass sich zwischen mir und einigen Freunden
eine Klufft aufgebaut hat , die ich nicht überwinden kann und will .

Schade !

Die Interessen gehen einfach in verschiedene Richtungen . Ich muss nicht jedes Wochenende
Party machen um ja nichts zu verpassen oder nicht als , ach was weiss ich , altbacken zu gelten !??
Schade wie einige Freunde der Meinung sind , sich nur so zu defininieren und gleichzeitig
somit anderen vor den Kopf stossen.

Ein Langweiler bin ich aber auch nicht .  Ich suche halt nur ein paar Sachen raus , die mir aber auch
ein Lebenlang bleiben . So z.B.  bin ich vor 7 Jahren spontan Bungee gesprungen .

4 Sekunden , so teuer wie ein Abend in der Stadt feiern , ohne Nachwirkungen
und für immer im Gedächnis . Das ist das was ich bevorzuge .











Trotzdem ist es schade , jemanden der einen irgendwie , eine kleine Weile im
Leben begleitet hat , zu "verlieren" .









Das andere , worüber ich viel nachdenke , ist die nächste Stufe des Familienlebens .
Der "kleine Mann" geht mitte August in den Kindergarten und Mami hoffentlich ab
September wieder arbeiten .
Das scheint alles noch weit weg , aber das täuscht gewaltig. Zeit ist heute nicht mehr das
was Sie zu sein scheint . Ich weiss noch wie ich im Februar dachte , schön , noch ein
halbes Jahr die Zeit mit dem "kleinen Mann" geniessen . Ha Pustekuchen ,
in 5 Wochen gehts los .
















Da bohren sich  natürlich viele Fragen in den Wirrungen meiner
Gehirnzellen ein . Ich brauch da wohl nicht ins Detail gehen , viele von Euch hatten
das sicherlich auch . Oder doch nicht ???

Aber ein paar Cent mehr in der Familienkasse sind durchaus nicht zu
verachten und auch nötig .





Es gibt aber auch ein Thema was sich nicht mal ebend so anschneiden lässt .
Sicherlich werde ich später mal darauf zurück kommen .






So , ich hoffe mal an dieser Stelle , Ihr seit jetzt nicht eingedöst .


Die Bilder , die ich so zwischendrin geparkt habe , sind alle letzten Freitag
in unseren Garten entstanden . Besonders erfreue ich mich an den Tomaten und der Paprika .
Bislang habe ich mich nie an Gemüse in Töpfen gewagt . Aber
alles wächst und gedeiht gut .




Und hier halte ich mich am liebesten auf in
unseren  Garten , in bzw an der ...













Das ist soooooo schön . Das Plätschern des Wasser ,  das Schmatzten der Fische , die am Ufer
an den Pflanzen knabbern . So viel zu Thema " stumm wie ein Fisch " .














Dort gibt es immer viel zu beobachten  und bei dem Sommerwetter momentan ,
sind wir einige Stunden am Tag dort . Und deshalb werde ich jetzt
mal die Tasche mit dem Proviant packen.




Ich wünsche Euch allen einen schönen Wochenstart und schicke Euch
ganz ganz liebe Grüsse


Chris





Kommentare:

  1. Hallo Chris, schöne Bilder aus Eurem Sommer, der Teich macht Laune! Und auch schöne Worte hast du gefunden. Ich war und bin kein Partymensch. Manchmal nicht einfach sich seiner Umgebung auch so zu präsentieren, wie man ist. Aber ich mache es und mag es offen zu, auch wenn ich manchmal auf Unverständnis stoße. Schon einige Kontakte sind auf der Strecke geblieben, aber es kommen auch neue dazu.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Chris!

    Schön, von dir zu lesen, auch wenn Unschönes dabei ist.
    Freunde kommen und gehen, manche Freunde waren nie wirkliche Freunde...So ist das Leben. Früher bin ich viel rausgegangen, mein Stammlokal war Eddy´s Pinte, vielleicht erinnerst du dich :D Dann war diese Ära vorbei...man macht eine Ausbildung, alte Freunde bleiben auf der Strecke...
    Seitdem ich Kinder habe, nutze ich die Zeit, die ich habe, gerne mit ihnen. Ich bin nicht (mehr) der Typ, der ständig unter Leute muss. Was wiederum auf Unverständnis stößt, schließlich war ich mal anders drauf ;)
    Aber Zeiten ändern sich, man entwickelt sich, auf einmal sind frühere Interessen nicht mehr so wichtig, dafür gibt es neue.
    Ich genieße die Ruhe, die ich mir zwischendurch gönne, sehe den Kids gerne im Garten beim Spielen zu, schmeiße den Haushalt, gehe arbeiten...Viel Zeit bleibt nicht mehr. Und diese kleine Zeit, verbringe ich dann mit Leuten, die MIR wichtig sind und nicht, weil ich es MUSS, sondern, weil ich es MÖCHTE. Wer da nicht reinpasst, gehört auch nicht in mein Leben. Ich habe mir schon lange abgewöhnt, immer nur das zu tun, was andere wollen. Ich bin ein sehr hilfsbereiter Mensch und bin gerne für andere da, aber auch nur wenn ich das mit mir und meinem Gewissen vereinbaren kann! Seitdem lebt es sich viel entspannter :) Was die anderen dazu sagen, interessiert mich nicht, denn es ist MEIN Leben.

    GLG, Kerstin ♥

    P.s. Herrliche Bilder aus deinem Garten zeigst du uns! Da kann man es doch gut aushalten!

    AntwortenLöschen