Mittwoch, 25. April 2012

Vor ein paar Tagen fragte die liebe Gisa was
wir morgens als erstes sehen.


Pflichtprogramm , ohne geht garnicht !!!







Frühstückszutaten vom kleinen Mann.




Morgedlicher Blick in die Nachbarschaft.
Ich liebe das !!






...und die noch zu erledigende Wäsche. 
hier hauptsächlich vom kleinen Mann .


Ja so beginne ich mein Tag meistens.
1 bis 2 Stunden wurschteln und
dann noch ne Tasse Kaffee in ruhe.
Morgens ist der kleine Mann , ich weiss nicht wieso,
immer mit sich und seinen (meinen) Sachen so schwer
beschäftigt , der hört und sieht  nichts.
Und ich geniesse es.

Bei momentanen Sonnenschein wünsche ich Euch 
einen ebend so sonnigen Tag.

Ganz liebe Grüsse

Chris



Kommentare:

  1. Ach, DA wohnt ihr! *gg* Jetzt kann ich es mir ungefähr vorstellen! Ja, genieße die morgendlichen ruhigen Stunden, das ist bei uns schon lange vorbei, da die Große ja in den Kindergarten geht, ich bin teilweise auch morgens arbeiten und die Kleine muss ja dann auch fertig sein, da ist schon mal Hektik angesagt! ;O)

    Schönen Tag dir!

    LG, Stiny

    AntwortenLöschen
  2. Ohne meine Kaffee geht bei mir auch nichts.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  3. Hihi - diese Arbeitsplatte haben wir auch! :)
    Und der Blick aus dem Fenster gefällt mir.

    Und klar, Kaffee MUSS unbedingt sein.
    Und der kleine Mann ist ja außerordetlich süß, hach ...

    Sei lieb gegrüßt - danke, dass Du erzählt hast - herzlichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Chris - ich wollt mich mal von ganzem Herzen für Deine immer so lieben und fühlbar von Herzen kommenden Kommentare bedanken !!!
    Übrigens: vor ein paar Jahren (ok - eher 15 Jahre her, da war unser kleines Kind noch ganz klein) sah es bei uns morgens auch immer so aus. Jetzt ist es morgens zwar auch der Kaffe und dafür dann zumindest mal ein kurzer Gang durch den Garten und das Bestaunen der frisch wachsenden Pracht (Un/Beikräuter frustiert eingschlossen). Hab eine ruhige Nacht
    Jacqueline

    AntwortenLöschen